Sony verdoppelt CD-Kapazität

Für die 1,3 GByte-Boliden werden ab September Lizenzen vergeben

Sony will ab September Lizenzen für eine Compact Disc vergeben, die doppelt soviel Speicherkapazität haben soll wie eine herkömmliche CD. Der japanische Konzern will mit Philips zusammenarbeiten, um die Lizenzen an andere Firmen zu vergeben.

Das neue Format wird es in drei Varianten geben: Read-only, einfach beschreibbare und mehrfach beschreibbare CDs. Die Silberscheiben solle Double Density CD-ROM, -R und -RW heißen. Zudem soll nach Angaben des Konzerns mit den neuen CDs illegale Kopieen unmöglich werden.

Kontakt:
Sony Computer Entertainment, Tel.: 069/665430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony verdoppelt CD-Kapazität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *