Ellison übernimmt auch den Posten seines Vize

Sonnenkönig oder Diktator?

Nach dem überraschenden Ausscheiden des Oracle-Vizechefs Ray Lane will der Konzernboss Larry Ellison seine Ämter mit übernehmen. Ellison übernimmt dann neben seinen bisherigen Aufgaben Chairman und Chief Executive Officer (CEO) auch den Posten des President und des Chief Operating Officer.

Damit wird klar, dass es sich beim Ausscheiden von Lane nach acht Jahren um keine Reaktion auf die in der vergangenen Woche ruchbar gewordene Spionageaktion gegen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) handelt, sondern vielmehr um einen internen Machtkampf. Lane galt als Ziehsohn aber auch als Nachfolger von Ellison.

Das Unternehmen erklärte, man halte nach einem „echten“ Ersatz für Lane Ausschau, eilig habe man es aber dabei nicht.

Kontakt:
Oracle, Tel.: 089/149770

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ellison übernimmt auch den Posten seines Vize

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *