Virtuelle Rathäuser im Netz

Webangebot bietet Modellprojekte, Infos und Kommunikation

Der Multimedia-Städtewettbewerb MEDIA@Komm hat unter www.mediakomm.net eine Site mit Informationen rund um das Thema virtuelle Demokratie eröffnet.

Die Site bietet Wissenswertes zu Themen wie „Virtuelles Rathaus“, „Virtuelle Marktplätze“, „Digitale Signatur“, moderierte Foren zu Grundsatz-, rechtlichen oder technischen Fragen und zu Standards sowie Kooperations- und Kontakt-Börsen.

Im Mittelpunkt stehen die Preisträger Bremen und Esslingen-Ostfildern sowie der Städteverbund Nürnberg – Bayreuth – Erlangen – Fürth – Schwabach, die im März 1999 unter den 136 Wettbewerbsteilnehmern von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden. Die drei Gewinner gelten als beispielhaft bei der „Verlagerung des kommunalen Lebens in das digitale Netz“.

Kontakt:
Begleitforschung MEDIA@Komm, Tel.: 030/390010

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Virtuelle Rathäuser im Netz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *