Dell: Inspiron-Notebooks mit 750-MHz-Chip

Mobile Rechner mit Intels neuestem Prozessor

Dell liefert ab sofort seine Notebooks vom Typ Inspiron 3800, 5000 und 7500 mit Intels (Börse Frankfurt: INL) neuen 750 MHz Pentium III-Mobilprozessoren aus. Die kleinen Rechner verfügen damit über die energiesparende Speedstep-Technologie.

Das Modell 7500 ist ausgestattet mit einem 64 MByte großem SDRAM-Arbeitsspeicher, einer sechs GByte fassenden Festplatte, ATI Mobility-Grafikchip mit acht MByte, 15 Zoll-TFT-Farbdisplay und einem Kombilaufwerk mit Diskette und 24-fach CD-ROM.

Mit Nylon-Tragetasche sowie vorinstalliertem MS Windows 98 SE, Word 2000 und Works-Suite 2000 ist das System zu einem Preis von 6.495 Mark erhältlich.

Vor kurzem hatte Dell die Notebooks der Latitude-Produktfamilie für Geschäftskunden mit Intels neuesten 750 MHz Pentium III-Mobilprozessoren ausgestattet (ZDNet berichtete).

Kontakt:
Dell, Tel.: 06103/9710

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: Inspiron-Notebooks mit 750-MHz-Chip

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *