Fotokasten.de druckt digitale Aufnahmen

Neuer Dienst sendet die Bilder nach Hause

Profi- oder Freizeitfotografen können jetzt via Internet Abzüge ihrer Bilder machen lassen, die mit der Digitalkamera geschossen wurden. Möglich macht das der Fotokasten.de, der jetzt online geht.

„Wir kooperieren mit namhaften Fotolaboren, mit denen wir günstige Konditionen vereinbart haben“, erklärt die Geschäftsführerin Agneta Lindberg.

Das Prozedere läuft dabei wie folgt: Nachdem der User die Site aufgerufen hat, lädt er die Dateien ins Internet hoch und füllt das Bestellformular aus. Der gesamte Vorgang dauert rund zehn Minuten.

Der Fotokasten entwickelt die Dateien mit Materialien der Marken Kodak und Agfa. Abzüge für Fotos im üblichen Format, 10 mal 15 Zentimeter, kosten 79 Pfennig. Geliefert wird per Post direkt ins Haus.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fotokasten.de druckt digitale Aufnahmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *