Opera 4.0 wird heute vorgestellt

Präsentation auf der PC Expo

Die Entwickler des Browsers Opera wollen die Version 4.0 am heutigen Dienstag bei der PC Expo vorstellen. Opera wird nicht gratis abgegeben, sondern verkauft. Für die neueste Version werden 39 Dollar fällig. Das Programm kann von der Site des Unternehmens heruntergeladen werden. Die 32-Bit-Version läuft auf Windows 95, 98, NT 4.0 und Windows 2000.

Die Version 4.0 gibt es seit März als Beta. Opera Software selbst behauptet von seinem Browser, er sei „der schnellste der Welt“. Die neue Fassung hat E-Mail integriert, braucht weniger Systemressourcen, bietet eine 128-bit-Verschlüsselung, XML-, CSS-, ECMA-Script-, sowie Java-Script-Unterstützung.

Opera hat immer damit geworben, dass die Software schlank ist und der Download dementsprechend schnell über die Bühne geht, sowie der Möglichkeit, den Browser an seine Bedürfnisse anzupassen. Opera gibt es außer für Windows auch für Mac-OS, Beo-OS, Linux und Epoc.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Opera 4.0 wird heute vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *