Surf1: DSL-Flatrate ab August

Preise für den Hochgeschwindigkeitszugang noch nicht bekannt

Der Bitburger Provider Silyn-Tek (Surf1) will ab August den Zugang zum Web per DSL anbieten. Dabei sollen Kunden die Wahl zwischen Dial-up und einer Standleitung haben. Diese wiederum wird ebenfalls in zwei Varianten angeboten, als Flatrate und als „Volumengebühr“ (Abrechnung der Datenmengen).

Als Voraussetzung für diesen Zugang muss der Telefonanschluss mit der neuen T-DSL Technologie ausgerüstet werden. T-DSL ist bereits in 58 Städten verfüg-bar. Bis zum Jahresende will die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) T-DSL in über 200 Ortsnetzen anbieten.

Zu den Preisen machte das Unternehmen noch keine Angaben. Vor kurzem senkte Silyn-Tek seine Flatrate-Tarife auf 79 Mark (ZDNet berichtete).

Grundlagenwissen über ADSL und konkurrierende Standards vermittelt ein ZDNet-Special zum Thema „ISDN und die Alternativen„.

Kontakt:
Surf1, Tel.: 0800 / 7 87 31 00

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Surf1: DSL-Flatrate ab August

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *