Telekom plant Portal T-Info

Solll Informationen per Web, Telefon und Handy anbieten.

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) plant über ihre Tochtergesellschaft Detemedien ein eigenes Internet-Portal ins Netz zu stellen. „T-Info“ soll nach Angaben der Zeitung „Handelsblatt“ Informationen via PC, Telefon und Handy anbieten.

Dadurch wird das ehemalige Staatsunternehmen nach Angaben von Kommunikationschef Jürgen Kindervater erstmals zum Anbieter von eigenen Inhalten.

T-Info steht kurz vor der Gründung, Anteilseigner werden neben der Telekom die Töchter T-Online und T-Mobile sein. Das Portal solle zum Teil dem Projekt Vizzavi von Vivendi und Vodafone ähneln.

Kontakt:
Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom plant Portal T-Info

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *