NGI: ADSL-Flatrates ab 199 Mark

Plus Einrichtungsgebühr / Lange Vertragslaufzeiten

NGI bietet neben seiner 77-Mark-Flatrate nun auch einen übertragungsstarken Dauerzugang zum Web ab 199 Mark an. Allerdings werden hier Extra-Gebühren erhoben, sobald eine bestimmte GByte-Grenze überschritten ist.

Am ehesten für Privatverbraucher geeignet ist wohl das Modell „ADSL XXLine“ mit einem Downstream von 1,6 MBit pro Sekunde und einem Upstream von maximal 160 KBit. Bei einer Laufzeit von einem Jahr kostet diese „Flatrate“ 296 Mark, wer sich drei Jahre bindet, muss monatlich 199 Mark löhnen. Für die ersten 1000 Anmeldungen entfällt die Eintrichtungsgebühr in Höhe von 1299 Mark.

Seit Anfang Juni bietet der Hamburger Provider eine Flatrate zum monatlichen Pauschalpreis von 77,77 Mark an – also weniger, als die Telekom (Börse Frankfurt: DTE) verlangt.

Während T-Online eine Vertragslaufzeit von mindestens zwölf Monaten fordert, begnügt sich das Hamburger Unternehmen mit vier Monaten. ISDN-Surfer können den zweiten Kanal für eine schneller Datenübertragung nutzen, müssen aber dafür 2,49 Pfennig pro Minute zusätzlich zahlen.

Kontakt:
NGI, Tel.: 040/41330277

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NGI: ADSL-Flatrates ab 199 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *