Babelfish überarbeitet

Parliert jetzt auch Deutsch-Französisch

Altavista hat den Babelfish-Übersetzungsdienst überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. So kann das Programm jetzt auch von Französisch in Deutsch und umgekehrt übersetzen.

Darüber hinaus gibt es jetzt eine virtuelle Tastatur, um die Eingabe von Sonderzeichen zu erleichtern. Das Programm kann jetzt auch Russisch übersetzen, daher hat die Tastatur eine Funktion kyrillische Schrift. Babelfish 2000 schafft die Übersetzung von bis zu 800 Wörter am Stück.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Babelfish überarbeitet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *