Mehr als 1,5 Millionen Handy-Nutzer zahlen nicht

Trau schau wem

Mehr als 1,5 Millionen Handynutzer können sich ihr mobiles Telefon eigentlich gar nicht leisten. Die Unternehmensberatung Mummert + Partner gehen in einer neuen Studie davon aus, dass Mobilfunkunternehmen in diesem Jahr rund 750 Millionen Mark an unbezahlten Rechnungen als Fehlbetrag verbuchen müssen.

Das entspreche im Schnitt 3,5 Prozent des Umsatzes, die Spitzenreiter der Branche verlören sogar bis zu acht Prozent.

Die Unternehmensberatung empfiehlt eine eingehende Prüfung der Zahlungsfähigkeit der Mobilfunkkunden.

Kontakt:
Mummert + Partner, Tel.: 040/22703396

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr als 1,5 Millionen Handy-Nutzer zahlen nicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *