Sega bietet Online-Zugang

In Zusammenarbeit mit Viag Interkom

Am 9. Juni startet Sega mit „Chuchu Rocket“ sein erstes Online-Konsolenspiel. Aus diesem Anlass hat der Spielehersteller eine Zusammenarbeit mit Viag Interkom beschlossen.

Deshalb gibt es für Dreamcast-User einen „Call-by-Call“-Zugang im Sekundentakt. Demnach zahlen Sega-Spieler Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sechs Pfennig pro Minute, in der restlichen Zeit (werktags von 18 bis acht Uhr, Samstags, Sonntags und an Feiertagen) werden drei Pfennig pro Minute fällig.

Außerdem erhalten alle registrierten Dreamcast-Besitzer Chuchu Rocket kostenlos. Die Dreamarena-Website hat nach Unternehmensangaben mittlerweile europaweit 250.000 registrierte Nutzer.

Kontakt:
Sega, Tel.: 0211/563450

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sega bietet Online-Zugang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *