Virus versendet SMS an Handys

F-Secure warnt vor "Timofonica"

Der finnische Anbieter von Sicherheits-Software, F-Secure, warnt vor einem neuen Virus namens „Timofonica“. Wieder einmal verbreitet sich der Wurm loveletter-artig über das Adressbuch von Microsoft Outlook.

Die Besonderheit diesmal: Findet der Virus Nummern von Mobiltelefonen, versendet er sich selbst als SMS über das Movistar.com-Gateway ans Handy. Der Text der Mail ist in spanischer Sprache verfasst, deshalb dürfte sich die Versuchung für deutsche User, auf den Timofonica.txt.vbs-Anhang zu klicken, in Grenzen halten. Wieder einmal gilt: Mail ungeöffnet löschen.

Kontakt:
F-Secure, Tel.: 089/24218425

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Virus versendet SMS an Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *