IBM schenkt Apache-Stiftung SOAP

Java-Protokoll geht an XML-Projekt über

IBM (Börse Frankfurt: IBM) schenkt die Simple Object Access Protocol (SOAP)-Technologie dem Open Source-XML (Extensible Markup Langue)-Projekt von Apache. IBM und Lotus sind Mitautoren der SOAP v1.1-Spezifikation. Diese definiert eine einfache Art, via Internet und XML Nachrichten zu senden sowie dynamische Web Services über verteilte Netzwerke zu nutzen.

SOAP4J von IBM ist die erste industrielle Implimentierung von SOAP v1.1 und steht jetzt auf der Site von Apache zum Download bereit. Mit dieser Anwendung können SOAP-Messages wie elektronische Rechnungen oder Kauf-Aufträge abgewickelt werden. SOAP4J wurde seit der Veröffentlichung auf IBMs Alphaworks-Site vergangenen Monat mehr als 6000 Mal heruntergeladen.

Kontakt:
IBM, Tel.: 01803/313233

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM schenkt Apache-Stiftung SOAP

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *