Panasonic bringt drei neue DVD-Spieler

DVD-RV60, DVD-RV40 und DVD-RV20

Panasonic hat drei neue DVD-Abspielgeräte auf den Markt gebracht: Die Modelle DVD-RV60, DVD-RV40 und DVD-RV20.

„Flaggschiff“ der Serie ist der DVD-RV60 mit einen 54-MHz-Video-D/A-Wandler sowie zwei eingebaute Multikanal-Decodern. Der Videoprozessor mit vierfachem Oversampling erziele die doppelte Verarbeitungsleistung im Vergleich zu herkömmlichen Prozessoren.

Für DVD-Einsteiger ist der DVD-RV20 gedacht. Er unterstützt Mehrkanalton mit seinem optischen Digitalausgang, an dem die entsprechenden Decoder angeschlossen werden können. Dank der Funktion „2ch + bass“ lässt sich außerdem ein aktiver Subwoofer direkt an den DVD-Spieler anschließen, ohne dass wie sonst üblich ein zusätzlicher Verstärker nötig wäre.

Der DVD-RV40 verfügt über einen integrierten Dolby Digital-Decoder für dreidimensionalen Surroundklang. Der digitale Cinema-Modus soll Spielfilme mit ihren sich häufig ändernden Lichtverhältnissen in Bildqualität „wie im Kino“ darstellen.

Die DVD-Spieler DVD-RV60, DVD-RV40 und DVD-RV20 sind ab sofort erhältlich und kosten 1299 Mark, 999 Mark und 799 Mark.

Mehr zum Thema DVD, Grundlagen und Produktetests bietet ein DVD-Special.

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panasonic bringt drei neue DVD-Spieler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *