Ewe Tel bringt „halbe“ Flatrates

Zeitfenster von acht oder 16 Stunden

Ewe Tel hat zum 1. Juni zwei „halbe“ Flatrate-Angebote eingeführt. Beim „flat net easy“-Tarif zahlen die Kunden monatlich 68,43 Mark und können dann von ihrem Ewe Tel-Anschluss aus täglich acht Stunden online gehen, entweder im Zeitfenster zwischen acht und 16 oder von 16 bis 24 Uhr.

Beim „flat net profi“-Tarif werden 97,77 Mark fällig, dafür kann der Anwender täglich zwischen acht und 24 Uhr ununterbrochen surfen. Wer sich außerhalb seiner Tarif-Zeit im Internet tummelt, zahlt den direkt net-Tarif von 2,5 Pfennig pro Minute. Die Abrechnung erfolgt sekundengenau.

Flatrate-Kunden erhalten eine E-Mail-Adresse und 20 MByte Speicherplatz. In Planung ist eine 24stündige Flatrate.

Kontakt: Ewe Tel 0800 – 835 46 36

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Ewe Tel bringt „halbe“ Flatrates

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. November 2004 um 15:47 von Karl-Heinz Rave

    ZDNet
    Es ist unverschämt das die Preise noch in DM sind vom jahr 2000. Sie sollten es lieber in Euro umschreiben. MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *