Die Inder können kommen

Bundeskabinett genehmigt die Green Card

Die letzte Hürde ist genommen: Am Donnerstag hat das Kabinett der Bundesregierung der Einführung einer Green Card in Deutschland zugestimmt. Dadurch soll der Arbeitsmarkt, der seit Monaten zuwenig IT-Fachleute aufweist, entlastet werden.

Ab 1. August dürfen maximal 20.000 ausländische Arbeitnehmer aus Nicht-EU-Staaten einreisen. Voraussetzung: Sie müssen eine Hoch- oder Fachschulausbildung mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie aufweisen. Dann erhalten sie eine Arbeitserlaubnis, die zunächst für drei Jahre gilt und auf maximal fünf Jahre verlängert werden kann.

Kontakt:
Arbeitsministerium, Tel.: 01805/151514

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die Inder können kommen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *