Consors übernimmt Berliner Effektengesellschaft

Baut "Retail ECN" auf

Die Nürnberger Consors AG hat mit 53 Prozent die Mehrheit am Maklerunternehmen Berliner Effektengesellschaft (BEG) übernommen. Gleichzeitig teilten beide Unternehmen mit, dass sie eine Allianz mit der Berliner Wertpapierbörse bilden werden. Ziel sei es, ein „Retail ECN“, das ist eine Online-Börse mit dem Schwerpunkt Privatanleger, aufzubauen.

Beide Partner erwarten, dass sich weitere Online-Broker diesem Schritt anschließen und sich an der strategischen Allianz mit der Börse Berlin beteiligen.

Gemeinsam mit der Bank wird Consors künftig auch online IPOs durchführen und Investmentbanking für Privatkunden anbieten.

Kontakt:
Consors, Tel.: 01803/252511

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Consors übernimmt Berliner Effektengesellschaft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *