Rundfunkgebühren für PCs gefordert

Kurt Beck setzt sich für Obulus ab 2004 ein

Müssen in drei Jahren für PCs Rundfunkgebühren bezahlt werden? Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident und Vorsitzende der Rundfunkkommission, Kurt Beck (SPD) sprach sich in einem Interview mit der Tageszeitung „Die Welt“ klar dafür aus.

„Grundsätzlich sollte nach meiner Vorstellung jeder Zugang zu Rundfunk und Fernsehen gebührenpflichtig sein, ob es sich beim Endgerät um Radio, Fernseher oder PC handelt“, führte Beck aus. Ausgenommen sollen nur Computer in Betrieben und wie bisher Zweitgeräte innerhalb eines Haushalts sein.

ARD, ZDF und die Ministerpräsidenten der Länder hatten sich vor einiger Zeit darauf geeinigt, dass zwar „grundsätzlich davon auszugehen sei, dass Internet-PCs zum Empfang von Rundfunksendungen“ geeignet seien. Allerdings wurden die Geräte bis zum 31. Dezember 2003 von der Gebührenpflicht befreit.

Ist der PC jedoch mit einer TV-/Radio-Karte ausgerüstet, ist das Gerät laut GEZ – unabhängig von einem Internet-Zugang – grundsätzlich anmelde- und gebührenpflichtig, da „die TV-/Radio-Karte ein Rundfunkempfangsteil und der PC somit ein Rundfunkempfangsgerät ist“.

Derzeit beträgt die monatliche Rundfunkgebühr für Hörfunk 9,45 Mark, für Fernsehen und Hörfunk zusammen 28,25 Mark.

Kontakt:
GEZ, Tel.: 01805/4636439

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Rundfunkgebühren für PCs gefordert

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. September 2004 um 18:21 von Theo Neubert

    Rundfunkgebühren für PCs gefordert
    Wenn schon fast keiner ARD u ZDF im Fernseher anschaut, dann kann man dafür, das man die Sender auf dem PC auch nicht ansieht, doch wenigstens noch etwas mehr bezahlen. Sicher haben die Damen u. Herren Politiker/Beamte sich selbst `ne Sonderregelung geschaffen, die sie, wie in zahllosen anderen Fällen auch, von diesen Kosten befreit. Anders ist doch so`n Blödsinn nicht zu erklähren. Oder?

  • Am 23. September 2004 um 15:14 von Sabine Kucur

    Computer Gebühren
    Meine Meinung hier zu ist!ich finde es große Scheiße was die Herren da vor haben,müssen wir dann nicht schon genug Zahlen?Man kann sich nicht mal mehr Spaß können,Rundfunk Gebüren sind doch wohl schon Teuer genung dafür das Tausend Wiederholungen kommen,und nur Schwachsinn im Fernsehen zu sehen ist.Ich finde das nicht Inordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *