Suchmaschinen dürfen nicht auf Ebay zugreifen

Richterspruch von Ronald Whyte / Angebot wird sonst zu langsam

Der aus dem „Java-Prozess“ zwischen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) und Sun (Börse Frankfurt: SSY) bekannte Richter Ronald Whyte hat Suchmaschinen den Zugriff auf das Auktionshaus Ebay untersagt. Der Auktionator hatte geklagt, weil massenhaften Anfragen von Suchroboter die eigene Web-Performance deutlich verlangsamen würden.

Konkret bezog sich das Urteil auf die Suchmaschine Bidder´s Edge. Die Verfügung erhält ab dem 8. Juni Gültigkeit.

Analysten vermuten hinter der Klage einen weiteren Grund: Suchmaschinen ermöglichen auch einen Preisvergleich der diversen Auktionshäuser. Dieser Konkurrenz will Ebay wohl einen Riegel vorschieben.

Kontakt:
Ebay, Tel.: 030/6959730

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suchmaschinen dürfen nicht auf Ebay zugreifen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *