Wettbewerb zu Sicherheit im Internet

Wirtschaftsministerium lobt bis zu 20 Millionen Mark aus

Bundeswirtschaftsminister Werner Müller hat einen Wettbewerb namens „Vernet“ ausgerufen, um die Sicherheit im Internet zu fördern. Deutsche Kryptofirmen sowie Forscher sind aufgerufen, anhand von Fallstudien neue Sicherheitsmaßnahmen zu entwickeln und vorzustellen.

„Mit Vernet sollen Best-Practice-Beispiele für IT-Sicherheitstechnologien entstehen“, sagte Müller bei der Vorstellung des Programms. „Es geht sowohl um die technische Sicherheit von elektronischen Geschäfts- und Dienstleistungsprozessen als auch deren Organisations- und Geschäftsabläufe.“

Müller will aber keinesfalls einen Stapel Papier, sondern Ergebnisse sehen: „Die Projekte erfordern die Zusammenarbeit verschiedener Akteure aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Anwendern“, heißt es in der Ausschreibung. Vorher wird darauf aufmerksam gemacht, dass sich die Vorhaben auf den „Gesamtlebenszyklus“ einer IT-Dienstleistung beziehen soll.

Näheres zur Ausschreibung kann unter Vernet eingesehen werden. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik wurde mit der Organisation des Wettbewerbs beauftragt.

Kontakt:
Bundeswirtschaftsministerium, Tel.: 030/20149 (günstigsten Tarif anzeigen)

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wettbewerb zu Sicherheit im Internet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *