DSL-Test-Flatrate für 115 Mark

Nach Ablauf eines Monats kostet 144 KBit-Zugang 346 Mark

Transmedia bietet einen Monat unbegrenztes DSL-Surfen zum Preis von 114,84 Mark an. Mit dem „Testdrive“-Tarif will der Berliner Provider Kunden in der Hauptstadt sowie in Frankfurt, München und Hamburg die Vorzüge einer übertragungsstarken Flatrate schmackhaft machen. Wer das SDSL-Angebot über die Schnupperzeit hinaus nutzen will, muss monatlich 346,84 Mark zahlen.

„Jede Person oder Firma, deren monatliche Internet-Rechnung heute bereits höher als 350 Mark ist oder wer mehr als 100 Stunden pro Monat online ist, kommt für unser SDSL-Angebot in Frage“, erklärt Transmedia-Manager Robert Mörsch. Beim günstigsten Angebot sind Transferraten von maximal 144 KBit pro Sekunde möglich, also etwas mehr als das Doppelte eines ISDN-Zugangs.

Wer mit der maximalen Durchsatzrate von 2,32 MBit surfen will, muss im Testmonat 230,84 Mark zahlen. Danach fallen pauschal 1274,84 Mark für jeden Kalendermonat an. Die Zugänge können online beantragt werden.

Kontakt:
Transmedia, Tel.: 030/4430950

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DSL-Test-Flatrate für 115 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *