Neuer Studiengang: Global E-Commerce Master

An der Uni zu Köln / Von der EU und der IT-Gruppe der G8-Staaten angestoßen

Zusammen mit fünf weiteren Universitäten und Business-Schools in Europa und in den USA bietet die Universität zu Köln Managern das Programm „Global E-Commerce Masters“ (GeM) mit Masters-Abschluss an. Angestoßen wurde dieses Programm von der EU und der Informationstechnologie-Gruppe der G8-Staaten.

Der Global E-Commerce Master ist ein 15-monatiges „Executive Master“-Weiterbildungsprogramm, das auf Personen und Unternehmen ausgerichtet ist, die eine langfristige Perspektive im Bereich des Electronic Commerce suchen. Er wendet sich an Personen mit wenigstens drei Jahren Berufserfahrung in einer einschlägigen Branche.

Die GeM-Partner sind neben der Universität zu Köln die Athens University of Economics and Business, die Copenhagen Business School, die Erasmus University, Rotterdam, die Georgia State University mit Sitz in Atlanta, USA und die Norwegian School of Economics and Business Administration in Bergen.

Im Januar 2001 wollen die Unis zusammen mit neu hinzugekommenen Instituten einen zweiten Studiengang anbieten. Für Rückfragen steht Frau Professor Claudia Löbbecke mit der E-Mail Claudia.Loebbecke@uni-koeln.de zur Verfügung.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Studiengang: Global E-Commerce Master

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *