Die Top-Unternehmen für IT-Service in Deutschland 1999

Lünendonk-Liste zeigt deutschen IT-Markt im Umbruch

Gerade hat das Hamburger Beratungsunternehmen Lünendonk seine jährliche Liste mit den führenden deutschen IT-Unternehmen veröffentlicht. Die jüngste Erhebung zeigt den Markt im Umbruch.

Im Wachstumssegment Informations- und Kommunikationstechnik gewinnen neben Hardware und Software die Dienstleistungen ständig an Bedeutung. Außer Spezialunternehmen, wie EDS, TDS oder Datev sind in diesem Geschäft vor allem auch die großen Hardware-Produzenten, wie IBM (Börse Frankfurt: IBM), Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) oder Bull tätig. Nach eigenen Angaben übertreffen bei den großen Hardware-Herstellern die Umsätze mit Dienstleistungen und Software inzwischen die Geräteumsätze und weisen ein wertmäßig deutlich höheres Wachstum auf.

Da einige führende Anbieter keine aufgeschlüsselten Daten für die einzelnen Leistungskategorien veröffentlichen und manche internationale Unternehmen überhaupt keine entsprechenden Angaben für Deutschland machen, hat die Liste mit großen IT-Service-Unternehmen nur beschränkte Aussagefähigkeit. Die Lünendonk-Studie listet die einbezogenen Unternehmen daher nur alphabetisch. Die vollständige Liste ist bei Lünendonk einzusehen.

Kontakt:
Lünendonk Consultancy + Research, Tel.: 040/6486128

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die Top-Unternehmen für IT-Service in Deutschland 1999

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *