Matsushita bringt SD Memory Card

Größe der Speicher zunächst 32 und 64 MByte

Matsushita beginnt am 30. Juni mit dem Verkauf seiner briefmarkengroßen Flash-Speicherkarten mit integriertem Kopierschutz. Die Karten wurden gemeinsam mit Sunnyvale und Toshiba entwickelt.

SD Memory Cards sind gedacht für Audio-Player, Digitalkameras, tragbare Datenterminals sowie Mobilgeräte. Matsushita wird als End-Geräte den SD Audio Player Panasonic SV-SD70 sowie den SD Audio Player Panasonic SV-SD01 auf den Markt bringen.

Die Cards werden zunächst mit 32 und 64 MByte angeboten. In diesem Sommer sollen SD Memory Card-kompatible Desktops und E-Mail-Terminals in Japan verkauft werden. Bisher haben 90 Unternehmen aus dem Soft- und Hardwarebereich ihre Unterstützung für die Speicher angekündigt.

Später will Matsushita auch digitale Videokameras, Mobiltelefone und Haushaltsgeräte mit den Speichern ausrüsten. Auf Nachfrage von ZDNet konnte Matsushita keine Angabe über Preise und Erscheinungsdatum in Deutschland machen.

Kontakt:
Matsushita Electronics Europe, Tel.: 0711/3104242

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Matsushita bringt SD Memory Card

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Dezember 2004 um 4:01 von fdsaf

    sdffdsaf
    dfsdsaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *