Deutsche Variante des Loveletters

Bewerbung ist ein versteckter Virus

Immer mehr Varianten des Loveletter-Virus kommen in Umlauf. Eine davon enthält deutschen Text, wie Computer Associates mitteilt. Sie warnen dringend davor, die Mail mit dem Betreff: „Bewerbung Kreolina“, dem Text: „Sehr geehrte Damen und Herren!“ sowie dem Anhang „BEWERBUNG.TXT.vbs“ zu öffnen und raten, das Dokument ungelesen zu löschen.

Eine hinterhältige Variante des Virus tarnt sich als Hilfe. McAfee warnt vor der Mail mit dem Betreff: „Virus ALERT!!!“, einem langen Text, der vorgibt, von Symantec über den Loveletter-Wurm zu stammen und einem Attachment „protect.vbs“.

McAfee rät Usern weiterhin, die Mail „Dangerous Virus Warning“ ungeöffnet zu löschen. Der Text lautet hier: „There is a dangerous virus circulating. Please click attached picture to view it and learn to avoid it.“ Der Anhang heißt diesmal „virus_warning.jpg.vbs“.

Die nächste Variante hat das Betreff: „Important! Read carefully!!“, den Text „Checked the attached IMPORTANT coming from me!“ sowie den Anhang „IMPORTANT.TXT.vbs“.

Weiterhin aktuell sind die Virus-Mutationen „Mother´s Day“, Susitikim, No Comments und „very funny“.

ZDNet berichtet in einem laufend aktualisierten News Report zu ‚ILOVEYOU‘ über die weitere Entwicklung und stellt neben Grundlagenwissen auch Links zu Virenschutz-Anbietern bereit.

Kontakt:
Symantec, Tel.: 02102/74530
Network Associates, Tel.: 089/37070

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Variante des Loveletters

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *