Altavista vermarktet Suchtechnologie

Neue B2B-Division in Europa gegründet

Altavista bietet ab sofort seine Suchtechnologien zum Kauf an. Die Europazentrale von Altavista mit Sitz in London startet dazu einen neuen Geschäftsbereich, die „Altavista Business Solutions Europe“.

Diese B2B-Division bietet Internet-Portalen, E-Commerce-Unternehmen und internationalen Konzernen die patentierten Suchtechnologien an. Damit folgt Europa der Gründung einer entsprechenden Division in den USA im Januar 2000. In Europa will die Altavista Business Solutions Europe unter Leitung von Mark Cuhaci im Jahre 2001 der Marktführer unter den Anbietern von Suchtechnologien sein.

Nach Angaben von Cuhaci sollen die Suchtechnologien in 30 Sprachen angeboten werden. Zu den ersten Kunden des neuen Geschäftsbereichs gehören in Deutschland Ebay, in der Türkei die Portale Mynet und Super Online und in Portugal das Portal ONI.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Altavista vermarktet Suchtechnologie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *