Viag gründet Online-Tochter

Interkom Online soll mobile Datendienste entwickeln

Viag Interkom hat mit der „Interkom Online AG“ eine Tochtergesellschaft für mobiles Internet ins Leben gerufen. Wichtigster Geschäftszweck des Unternehmens sei die Entwicklung von vielfältigen mobilen Datendiensten, die das bestehende Planet-Interkom-Angebot im Festnetz von Viag Interkom ergänzen werden, teilte die Münchner Firma mit.

Vorstandsvorsitzender von Interkom Online wird Hans-Burghardt Ziermann, der diese Aufgabe in Personalunion mit seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von Viag Interkom wahrnimmt.

Die Muttergesellschaft Viag Interkom soll sich im Mobilfunk weiter auf den Ausbau des Netzes sowie der Sprach- und Mehrwertdienste konzentrieren. Schwerpunkt der Tochter Interkom Online ist die Entwicklung neuer Services im Bereich der mobilen Datenkommunikation, der Aufbau einer geeigneten Service-Infrastruktur für Content-Anbieter sowie die Bereitstellung von individualisierten Inhalten.

Dafür steht dem Unternehmen ein Entwicklungsbudget von 30 Millionen Mark zur Verfügung. Mobil telefonieren mit Viag Interkom zurzeit 1,5 Millionen Kunden. Bis zum Jahresende erwartet das Unternehmen über drei Millionen Mobilfunknutzer.

Kontakt:
Viag Interkom, Tel.: 0800/1090010

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viag gründet Online-Tochter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *