Autoroute 2001 überträgt Karten auf Handhelds

Neue MS-Software ab Ende April für 119 Mark erhältlich

Ende April erscheint die neueste Version von Microsofts Routing-Programm: „Microsoft Autoroute Europa 2001“ ist zum Preis von 119 Mark erhältlich.
Eine Planung bis vor die Haustür soll der „virtuelle Pfadfinder“ mit zusätzlich über 400.000 Kilometer Straßenkarten, Adressen, rund 1,5 Millionen europäischer Postleitzahlen und wichtigen Lokalitäten für die Ballungszentren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ermöglichen.
Mit Hilfe neuer Zeichenwerkzeuge kann der Benutzer seine Karte zusätzlich mit persönlichen Kommentaren, Markierungen sowie virtuellen ?Reißzwecken? ergänzen. Mit der letzteren Funktion werden bereits vorhandene Dateien importiert, zum Kartenmaterial hinzugefügt oder mit anderen Autoroute 2001-Benutzern ausgetauscht. Dabei unterstützt das Programm die gängigsten Dateiformate wie z.B. Microsoft Access und Excel, ASCII-Text und erstmalig auch Microsoft Outlook.
Neu ist auch die Option Pocket Streets, mit der Kartenmaterial vom PC auf jedes beliebige mobile Handheld mit dem Betriebssystem Windows CE überspielt werden kann. Das sogenannte ?Snap-Routing? ermöglicht die Änderung der Fahrtstrecke direkt am Bildschirm. Jede durchgeführte Änderung fließt dabei automatisch in die Berechnung der neuen Route ein.
Als Systemvoraussetzungen für die Software gibt Microsoft die Betriebssysteme Windows 9x, 2000 oder NT 4.0 an, einen Pentium-Prozessor mit mindestens 90 MHz sowie mindestens 20 MByte RAM. Auf der Festplatte sollten 95 MByte frei sein.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Autoroute 2001 überträgt Karten auf Handhelds

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *