„It’s the Network, Stupid“

Sun-Präsident: Das Internet ist eine sichere Sache

Der Erwerb von Aktien aus dem High-Tech-Markt gleicht einem Glücksspiel, zeigte sich der Sun-Topmanager Ed Zander in seiner Ansprache auf der Comdex Spring 2000 überzeugt. Es gebe für Anleger nur einen sicheren Hafen: Das Internet.

Die „Internet-Revolution wird die PC-Revolution blass aussehen lassen“, erklärte Zander. Vor fünf Jahren noch hätten alle großen IT-Unternehmen auf Desktop-Systeme als Garant für eine erfolgreiche Zukunft gesetzt. Sun dagegen habe die Zeichen der Zeit richtig gedeutet und auf das Netz der Netze vertraut. Anhand der jüngsten Quartalsergebnisse könne jedermann das Ergebnis überprüfen.

Die Firma hatte für ihr drittes Geschäftsquartal einen Gewinnzuwachs von 94 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres gemeldet: Sie hatte einen Gewinn von 436,2 Millionen Dollar oder 26 Cents pro Aktie eingefahren.

In Anlehnung an einen im US-Wahlkampf gebräuchlichen Slogan („It’s the economy, stupid“) gab Zander die Devise aus: „It’s the Network, stupid“.

Kontakt:
Sun Microsystems, Tel.: 089/460080

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „It’s the Network, Stupid“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *