Linux boomt weiter

Programme nahmen in sechs Monaten um ein Drittel zu

Ein starkes Wachstum von Linux-Programmen verzeichnet der „Isis Report“ der Nomina Informations- und Marketing-Service GmbH. In den sechs Monaten von Oktober 1999 bis April 2000 hat Nomina eine Zunahme der Linux-Software um fast ein Drittel (32,9%) festgestellt.

Überdurchschnittlich angewachsen sei die Zahl der Branchen-Programme, die um 50,7 Prozent auf 333 zugenommen haben. Die branchenübergreifend einsetzbaren Programme weisen mit 28,5 Prozent ein knapp durchschnittliches Wachstum auf, und zwar auf jetzt 433 Programme. Dagegen ist das Angebot an System-Programmen (plus 22,9 Prozent auf 182) und an Technischen Programmen (plus 14,0 Prozent auf 65) vergleichsweise gering gewachsen.

Unter den branchenspezifischen Programmen habe sich die Vielfalt vor allem bei Anwendungen für die Öffentliche Verwaltung und das Kommunalwesen stark erhöht: Hier würden jetzt fast viermal mehr Lösungen als Anfang Oktober 1999 angeboten.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten darin technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt:
Nomina, Tel.: 089/ 6734950

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linux boomt weiter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *