Intel bringt zwei neue Prozessoren

PIII und Xeon jeweils mit 866 MHz

Intel (Börse Frankfurt: INL) gab die Auslieferung von zwei neuen Prozessoren bekannt. Zum einen kommt ein Pentium III Xeon mit 866 MHz auf den Markt, zum anderen ein Pentium III mit ebenfalls 866 MHz.

Der Xeon mit 866 MHz ist in erster Linie für Midrange- und High-end-Workstations in den Bereichen CAD/CAE, Digital Content Creation (DCC) and Electronic Design Automation (EDA) gedacht. Zusammen mit einem 840-Chipset könnten der 133er-Systembus, die Grafikunterstützung für AGP 4x sowie der doppelte RDRAM-Speicherkanal mit bis zu zwei GByte Fassungsvermögen voll ausgeschöpft werden, so Intel. Der Xeon kostet bei Abnahme von 1000 Stück 826 Dollar.

Der Pentium III mit 866 MHz verfügt über einen 256 KByte großen Advanced Transfer Cache mit einem 133 MHz-Systembus. Er kostet im Tausenderpaket 776 Dollar.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD über Intel bis Cyrix bietet ein ZDNet-Special.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt zwei neue Prozessoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *