Telekom kassiert pro Klick

Neues Micropayment-Zahlungssystem vorgestellt

Mit „Click & Pay net900“ hat die Deutsche Telekom ein neues Verfahren zur Bezahlung im Internet eingeführt. Der Kunde zahlt dabei je nach Modell pro Klick oder Zeiteinheit.

Das Micropayment-System richtet sich nach Angaben des Unternehmens vor allem an den Business-to-Consumer-Bereich. Musik, Videos, Spiele, Bilder und Texte könnten schnell und sicher über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet werden.

Baut ein Kunde über den Internet-Provider seiner Wahl den Zugang zum Web auf und ruft dabei ein kostenpflichtiges Angebot auf, wird er nach Bestätigung der Kostenübernahme automatisch mit dem High-Quality-Netz von „net900“ verbunden. Dabei wird die bestehende Internet-Verbindung unterbrochen und eine direkte, speziell tarifierte Telefonwählverbindung für die Nutzungsdauer aufgebaut. Mit der Beendigung des kostenpflichtigen Angebots wechsle das System automatisch in den vorhergehenden kostenfreien Bereich des Internet-Angebots zurück.

Im „net 900“ fällt ein zeitabhängiges Entgelt an, wenn der Anbieter sich auf die „Pay-per-Minute“ Variante festlegt. Der Anbieter entscheidet, wie sein Angebot tarifiert wird. Dabei kann er aus 14 verschiedenen Varianten wählen. Die Spanne liegt zwischen 30 Pfennig und fünf Mark je Minute.

Ein Blocktarif wird im Rahmen des „Pay-per-Click“ Angebots in Rechnung gestellt. Das heißt, je Abruf einer Leistung wird einmalig ein fester DM-Betrag berechnet. Auch hier liegt die Spanne zwischen 30 Pfennig und fünf Mark je Abruf. Die für die Nutzung des net900-Systems notwendige Software wird von der jeweiligen Internet-Seite des Online-Anbieters einmalig und kostenlos auf den Rechner des Users heruntergeladen.

Kontakt:
Tel.: Click & Pay-Hotline, 0800/3308000

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom kassiert pro Klick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *