Okay.net senkt Tarife

Online-Minute ab 2,9 Pfennig / Grundgebühr unverändert

Okay.net hat die Online-Gebühren rückwirkend zum 1. April gesenkt. Für die Minute im Web wird beim Tarifmodell Myokay.net künftig 2,9 Pfennig verlangt. Die Grundgebühr von 17,90 Mark bleibt bestehen, abgerechnet wird nach wie vor im Sekundentakt.

Beim Tarifmodell ohne Grundgebühr, Callokay.net, kostet die Online-Minute künftig 4,8 Pfennig. Auch hier gilt eine sekundengenaue Abrechnung. In diesem Tarif ist eine E-Mail-Adresse inbegriffen, Kanalbündelung ist möglich.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Okay.net senkt Tarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *