T-ISDN: Grundgebühr sinkt um 1,42 Mark

Kein Scherz: Telekom drückt monatlichen Preis um ganze drei Prozent

Der Lenz ist gekommen und der Ex-Monopolist lässt die Preise so richtig purzeln: Ab 1. April sinkt die Grundgebühr des ISDN-Anschlusses um ganze 1,42 Mark: Für die drei Nummern und zwei Leitungen sind also nicht mehr stolze 46,40 Mark, sondern nur noch läppische 44,89 Mark pro Monat zu zahlen. Bei Arcor, Otelo und Mobilcom ist ISDN indes zum monatlichen Preis von derzeit 39 Mark zu haben.

Auch beim Euro-ISDN-Mehrgeräteanschluss lässt sich der Marktführer nicht lumpen. Für diesen sind künftig monatlich 49,90 statt bisher 51,44 Mark zu zahlen. Der Anlagenanschluss als Komfortanschluss – überwiegend für geschäftliche Zwecke genutzt – ermäßigt sich um mehr als 8 Prozent von netto 60 auf netto 55 Mark.

Die Monatspreissenkung hat auch Auswirkung auf den Kombinationstarif T-ISDN 300 mit einem Mehrgeräteanschluss einschließlich Komfortleistungsmerkmalen sowie dem Wunschtarif Aktiv-Plus. Hier wird der monatliche Grundpreis von 56,68 auf 54,88 Mark gesenkt. „Eine Ersparnis von 1,80 Mark“, wie die Telekom betont.

Gegenüber der Summe der Einzelpreise des Inklusivpakets spare der Nutzer bei T-ISDN 300 knapp drei Mark pro Monat. Durch Aktiv-Plus telefonieren Telekom-Kunden im Citybereich ab drei Pfennig pro Minute, im Deutschland-Bereich ab 6 Pfennig und in die Mobilfunknetze T-D1 und T-C-Tel für jeweils 39 Pfennig pro Minute.

Insgesamt verzeichnet die Deutsche Telekom über sechs Millionen ISDN-Basisanschlüsse. Monatlich kämen derzeit rund 160.000 neue ISDN-Kunden hinzu, so das Unternehmen.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-ISDN: Grundgebühr sinkt um 1,42 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *