ASP-Konsortium formiert sich

Gründungsmitglieder: Telekom, Compaq, SAP und andere

Das Application Service Provider (ASP-) Modell im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus in Europa zu etablieren und zu fördern, den Erfahrungsaustausch über neue technische Entwicklungen und Anwendungsbereiche zu ermöglichen sowie gemeinsam technische Standards (Access, Sicherheit, Billing, etc.) zu erarbeiten – das sind die Ziele des in München gegründeten ASP-Konsortiums.

Vorstandsmitglieder des neuen Gremiums sind unter anderem Christian Kruppa von Citrix, Thomas Schäfer von Fujitsu-Siemens sowie Stephan Deutsch von Uunet. Nach der Entwicklung eines eigenen Internet-Auftritts wollen die Verantwortlichen allen am ASP-Modell interessierten Anwendern und Marktteilnehmern ein unabhängiges Informationsangebot und Meinungsforum bieten. Mit dem internationalen ASP Industry Consortium wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart.

Gründungsmitglieder des deutschen Konsortiums sind unter anderem Compaq (Börse Frankfurt: CPQ), die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE), Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP), (Börse Frankfurt: MSF), SAP (Börse Frankfurt: SAP) und Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY).

Application Service Provider bieten Anwendern Zugang zu Software-Applikationen, die in einem leistungsfähigen, sicheren und zuverlässigen Rechenzentrum abgelegt sind. Anwender müssen diese Software nicht mehr käuflich erwerben und auf ihrem Rechner oder in ihrem lokalen Netzwerk installieren, sondern können die Software-Anwendungen gegen eine Nutzungsgebühr über das Internet oder Virtual Private Networks beziehen und einsetzen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ASP-Konsortium formiert sich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *