01051 unterbietet Ortstarif

Ferngespräche zum Preis von sieben Pfennig

01051 hat zum zweiten Mal innerhalb von fünf Wochen den Tarif für Ferngespräche im offenen Call-by-Call gesenkt. Pro Minute werden ab sofort sieben Pfennig fällig. Schon mit der Senkung auf acht Pfennig Mitte Februar hatte der Telefon-Discounter mit seinem Ferntarif den Ortstarif der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) eingeholt.

Für Cityverbindungen werden tagsüber im 90-Sekundentakt je zwölf Pfennig fällig. Der neue Ferntarif von 01051 gilt seit dem gestrigen Montag. Vor dem Gespräch wird der Anrufer mit einer kostenlosen Bandansage über den aktuellen Tarif informiert.

01051 rechnet im Minutentakt ab

Kontakt:
01051 Telecom GmbH, Tel.: 01051/031

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 01051 unterbietet Ortstarif

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *