Bertelsmann verkauft AOL an AOL

Anteil am europäischen Zweig geht an die amerikanische Muttergesellschaft

Die Bertelsmann AG will nach einem Bericht des „Handelsblatt“ ihren 50-prozentigen Anteil an AOL Europe an AOL (Börse Frankfurt: AOL) verkaufen. Der amerikanischen Gesellschaft ist der Deal angeblich sieben Milliarden Dollar wert.

Darüber hinaus sollen Bertelsmann und AOL eine strategische Zusammenarbeit vereinbart haben. Die Gütersloher werden angeblich „weltweit bevorzugter Partner“ für E-Commerce und Content. Im Gegenzug verpflichten sich die Deutschen, den Amerikanern ihren Vertrieb und ihre Marketing-Abteilung zur Verfügung zu stellen. Außerdem soll Bertelsmann AOL noch eine Million Neukunden beschaffen.

Kontakt:
Bertelsmann , Tel.: 05241/800
AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bertelsmann verkauft AOL an AOL

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *