Hessische Flatrate für 99 Mark

Regionalanbieter Heag Medianet verlangt 149 Mark Einrichtungsgebühr

Der lokale südhessische Provider Heag Medianet bietet ab sofort eine Flatrate zum Preis von 99 Mark plus einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 149 Mark an.

Wer ISDN-Kanalbündelung nutzen und mit maximal 128 KBit/s ins Netz gehen will, hat eine Einrichtungsgebühr von 199 Mark und einen monatlichen Pauschalpreis von 198 Mark zu zahlen. Das Angebot des Regionalanbieters richtet sich an Surfer in den Ballungszentren Frankfurt am Main, Wiesbaden und Mannheim.

Das vor vier Jahren gegründete Unternehmen bietet den Dauerzugang ins Web allerdings nur denjenigen Kunden an, die ihren Telefonanschluss komplett über Heag Medianet laufen lassen wollen. Für Ferngespräche verlangt der Anbieter zwischen zwölf und 16 Pfennig.

Kontakt:
Heag Medianet, Tel.: 06151/7092900

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hessische Flatrate für 99 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *