Inktomi steigt ins mobile Internet ein

Allianz mit Airflash soll neuen Markt erschließen

Suchmaschinist und Web-Cache-Anbieter Inktomi will seine Aktivitäten aufs mobile Internet ausweiten. Dazu ist er eine Allianz mit dem Mobile Application Service Provider Airflash eingegangen.

Inktomi bietet neben Suchmaschinen vor allem einen Internet Cache namens „Software Traffic Server“. Der Inktomi-Cache befreit den Backbone von redundanten Daten und speichert die Medieninhalte näher am Endabnehmer zwischen. Dieser Service soll nun auf den Mobilfunkbereich ausgedehnt werden.

Kontakt:
Inktomi, Tel.: 089/24218109

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Inktomi steigt ins mobile Internet ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *