Yahoo wechselt Provider

Neuer Internet by Call-Zugang ab Mai

Die „Portal“-Site Yahoo will ihren Internet-by-Call-Zugang künftig in Zusammenarbeit mit Gigabell realisieren. Bisher hatte das Unternehmen mit Arcor kooperiert und für die Einwahl ins Web pro Minute 4,9 Pfennig verlangt.

Nach Angaben von Gigabell soll nun ein „besonders günstiger Tarif“ folgen, näheres will man jedoch noch nicht verraten. Allerdings sollen Grundgebühr und Anmeldung für den Tarif entfallen.

Gigabell und Yahoo haben die Zusammenarbeit zunächst für ein Jahr beschlossen. „Mit unserem
Produkt „virtueller ISP“ (Internet Service Provider) werden wir den physikalischen Zugang zum Yahoo Online-Netz herstellen und sowohl den technischen Support als auch den Endkunden-Support übernehmen“, erklärte Gigabell-Vorstand Daniel David.

Kontakt:
Gigabell, Tel.: 069/17084100
Yahoo, Tel.: 089/231970

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo wechselt Provider

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *