Geprüfte IT-Sicherheit

TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg zertifiziert Netzwerke

Hannover – Der TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg hat am Montag auf der CeBIT sein neues Prüfsiegel TÜV Secure IT vorgestellt. „Wir werden prüfen, auditieren und zertifizieren“, so Pressesprecher Thomas Brüssel. Die Arbeit vor Ort wird der TÜV in Zusammenarbeit mit der Münchner data protect ausführen.

Angesprochen werden nicht nur multinationale Unternehmen, sondern auch Mittelständler. „Unsere Sicherheitsprüfung ist in drei Modulen aufgebaut. Unsere Sicherheitsprüfungen gibt es ab 15.000 Mark“, sagte der Marketing-Manager von data protect, Tobias Kirchhoff.

In einem ersten Schritt wird das Netz des Kunden gescannt, im zweiten versucht, von außen in das Netzwerk einzudringen und im dritten wird die Konfiguration des Systems analysiert. Ein dreistufiges Modell gibt es auch für die Prüfung des Netzwerkes von innen, da viele der Angriffe von Mitarbeitern kommen.

Kontakt:
TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg, Tel.: 0221/8060 (günstigsten Tarif anzeigen)

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Geprüfte IT-Sicherheit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *