MSN mit Fehlstart

Easysurf war ziemlich heavy

Leser von ZDNet machten auf einen klassischen Fehlstart aufmerksam: Der am Montag neuerlich angeschobene Online-Dienst MSN mit seinem „Easysurf“-Tarif war bislang nicht zu erreichen. Sprecher des Unternehmens erklärten dies durch einen „überraschend hohen“ Ansturm von signierwilligen Kunden.

Anwender sollten sich mit der bundesweit einheitlichen Nummer 01088-0192658 einwählen können. Pro Minute werden unabhängig zu welcher Tageszeit 3,3 Pfennig fällig. Abgerechnet wird im Sekundentakt. Eine Grundgebühr, vertragliche Bindung oder Mindestumsatz werden nicht verlangt.

Microsoft hatte in den vergangenen Jahren mehrmals versucht, mit dem Online-Dienst MSN Fuß zu fassen, scheiterte aber stets an einer zu geringen Nachfrage.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSN mit Fehlstart

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *