Telekom besetzt Konkurrenzdomain

11880-auskunft.de linkt auf Ex-Monopolist / Außerdem im Angebot: jspnrmptgsbssdir.de

„Zukunft wird aus Ideen gemacht“ lautet einer der Slogans der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE). Ideenreichtum beweist der Ex-Monopolist auch beim Beantragen von „-.de“-Domains. Besonders dreist: Wer die 11880-auskunft.de oder 11880auskunft.de eingibt, landet nicht beim eigentlichen Anbieter Telegate, sondern direkt auf der Homepage der Telekom.

Unter 11880 ist die Telefonauskunft des Münchner Telekommunikationsunternehmens zu erreichen. Dort reagiert man auf den Domain-Raubzug der Konkurrenz gelassen: „Es ist uns nicht neu, dass Viele versuchen, mit unserem Namen im Internet Geschäfte zu machen“, erklärte Telegate-Sprecher Thomas Richter gegenüber ZDNet. Man lasse jeden Fall von der Rechtsabteilung des Hauses prüfen.

Die Telekom dürfte neben dem größten Marktanteil im Telekommunikationsmarkt auch den größten Anteil der Domains reserviert haben: Genau 200 Adressen sind auf das Unternehmen registriert. Fast alle linken direkt auf die Startsite www.telekom.de.

Offensichtlich verdient das Unternehmen trotz der wachsenden Konkurrenz gut: Wie sonst lässt sich die Registrierung der Domain „jspnrmptgsbssdir.de“ erklären? Unter den weiteren Adressen des Ex-Monopolisten finden sich Spielpunkt.de, Behoerdennetz.de, Koelnball.de, Computerunterstuetzung.de, Einfachgeschickt.de und natürlich: Zukunftwirdausideengemacht.de.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700
Telegate, Tel.: 089/89966630

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom besetzt Konkurrenzdomain

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *