Umstieg auf Win2000 kann kosten

Gartner warnt: Alte Programme laufen nicht

Eines von vier Unternehmen wird durch den Umstieg auf Windows 2000 schwer gebeutelt werden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Beratergesellschaft Gartner Group. Der Grund: Viele der von Firmen eingesetzten Programme laufen nicht unter dem neuen Betriebssystem von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF).

„Wir gehen davon aus, dass 25 Prozent der mittleren bis großen Unternehmen mit Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen haben werden“, sagte der Gartner-Consulter Michael Gartenberg. „Eine ganze Reihe von Business Applications, Nicht-Windows-Anwendungen und Netzwerkinfrastrukturen sind davon betroffen.“

Gartner rät den Firmen, mit dem Umstieg zu warten – wenigstens bis zum Release des ersten Bug-Fixes in Form eines Service Pack.

Über technische Details von Windows 2000 und den aktuellen Stand der Entwicklung konkurrierender Betriebssysteme informiert ein umfangreiches ZDNet-Special.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Umstieg auf Win2000 kann kosten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *