Peugeot fertigt serienmäßig Autos mit Internet

WWW-PKW wird zusammen mit Vivendi gebaut

Nach General Motors hat nun auch Peugeot (www.peugeot.de) angekündigt, einige seiner Modelle nicht nur mit ABS , sondern auch mit WWW auszustatten: Das Auto mit serienmäßigem Internet-Anschluss ist im Kommen.

Der Peugeot-Sprecher Michael Raber bestätigte gegenüber ZDNet, dass man gemeinsam mit dem Telekommunikationsunternehmen Vivendi am Web-Auto bastle. Noch in diesem Jahr sollen die internet-fähigen PKWs im Mutterland Frankreich auf den Mark kommen.

General Motors (www.gm.com) hatte bereits 1999 angekündigt, Autos mit Internet-Anschluss zu produzieren (ZDNet berichtete). Wie bei Peugeot soll der Zugang zum Internet vom Steuer aus über Sprachbefehle möglich sein.

Kontakt:
Peugeot, Tel.: 00331/40663333

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Peugeot fertigt serienmäßig Autos mit Internet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *