Playstation 2 ist nicht rück-kompatibel

Manch alte Spiele laufen nicht auf der neuen Konsole

Die Playstation 2 von Sony wird sich eine ganz neue Fangemeinde erarbeiten müssen, da die Games der Original-Playstation nur zum Teil auf der kommenden Spielekonsole laufen werden. Das teilte Sony gestern in Tokio mit.

Ab 4. März 2000 will Sony Computer Entertainment seine neue Playstation 2 zunächst in den USA ausliefern. Die neue Konsole kann sowohl Audio-CDs als auch DVDs (Digital Versatile Discs) abspielen. Sie arbeitet mit einem gemeinsam mit Toshiba entwickelten Emotion-Engine-128-Bit-Chip und ist netzwerkfähig. Das Gerät verfügt voraussichtlich aber nur über folgende Schnittstellen: Memory Card Slot, einen optischen Digitalausgang, USB, Firewire und Typ III PCMCIA Card Slot.

Die deutsche Markteinführung wird zeitgleich mit der USA-Premiere im Herbst erfolgen. Hierzulande soll die Konsole knapp unter 700 Mark kosten.

Nach Ansicht des Chefs von Sony Computer Entertainment, Ken Kurtaragi, wird die kommende Playstation 2 zum Zentrum künftiger Heimnetzwerke werden. Die dafür nötigen Komponenten sollen nach und nach vom japanischen Elektronikriesen geliefert werden. Einziges Problem: Die angekündigte Playstation 2 soll erst 2001 mit einem Kabelanschluß angeboten werden.

Kontakt:
Sony Computer Entertainment, Tel.: 069/665430

1999/10/08007
1999/09/14012
1999/09/01002

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Playstation 2 ist nicht rück-kompatibel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *