E-Plus will Internet-Anbieter werden

Kunden sollen Internet-Zugang auch im Festnetz bekommen

Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat im vergangenen Jahr Umsatz und Kundenzahl um mehr als 70 Prozent gesteigert. Das Unternehmen hat zudem angekündigt, auf der CeBIT (24. Februar bis 1. März) mit „E-Plus online“ ein Internet-Angebot speziell für die eigenen Kunden vorzustellen.

E-Plus hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um rund 70 Prozent auf etwa drei Milliarden Mark gesteigert, im Vorjahr waren es 1,8 Milliarden. 1999 habe man den Kundenstamm um 84 Prozent auf 3,8 Millionen ausbauen können, so das Unternehmen. In diesem Jahr will E-Plus eine Milliarde Mark in den weiteren Netzausbau investieren.

Auf der CeBIT wird E-Plus sich als erster Online Service Provider präsentieren, „der einen Internet-Zugang über alle modernen Übertragungswege bietet: vom Festnetz aus, per WAP-Handy sowie per Laptop mit High Speed Mobile Data“. Kunden von E-Plus sollen das Angebot sowohl im Festnetz wie auch mobil nutzen können.

E-Plus hat „High Speed Mobile Data“ erstmals im vergangenen Jahr auf der Systems vorgestellt (ZDNet berichtete). Notebook-Nutzer sollten in der Startphase mit bis zu 38,4 KBit/s ins Netz gehen können. Bis zum Sommer 2000 will E-Plus Geschwindigkeiten von maximal 56 KBit/s erreichen. Der Dienst basiert auf der Übertragungstechnologie HSCSD (High Speed Circuit Switched Data).

E-Plus hat derzeit rund vier Millionen Handykunden. Die Konkurrenten T-Mobil und Mannesmann Mobilfunk verfügen über je neun Millionen Handynutzer. Viag Interkom hat seit kurzem mehr als eine Million Mobilfunkkunden.

Kontakt:
E-Plus, Tel.: 0211/4480

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Plus will Internet-Anbieter werden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *