Palm will PDF ins OS integrieren

Wiedergabe von Ebooks und Geschäftsdokumenten möglich

Die 3Com-Tochter Palm und Adobe Systems haben angekündigt, das Portable Document Format (PDF) in das Betriebssystem von Palm einzugliedern. Dadurch wird es möglich, elektronisch publizierte Bücher oder Geschäftspapiere auf dem Handheld darzustellen.

Palm-Manager Mark Bercow, sagte: „Durch die Zusammenarbeit von Palm Computing und Adobe Systems werden Anwender in Zukunft einen noch besseren Zugriff auf beliebige Dokumente an jedem Ort und zu jeder Zeit erhalten.“

Das PDF-Format von Adobe ist ein speichersparendes, plattform-unabhängiges Dateiformat. Als Quelle dienen alle druckfähigen Anwendungen, wie Textverarbeitungs-, Kalkulations-, Grafik- oder Layoutprogramme.

Kontakt: 3Com, Tel.: 089/250000

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm will PDF ins OS integrieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *