Deutsche Preise für Windows 2000

Microsoft nennt nur Preisspannen für Fachhandel

Genau vier Wochen vor der deutschen Markteinführung hat Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) jetzt die Preise für den NT-Nachfolger Windows 2000 bekannt gegeben. Allerdings handelt es sich dabei laut Microsoft um ein „neues Preismodell, das in einzelnen Fällen zu unterschiedlichen Preisen im Verhältnis zur Vorgängerversion Windows NT führen kann“.

Die vom Software-Konzern angegebenen Preise gelten nur für den Fachhandel, die Preisspannen beruhen laut Microsoft auf Schätzungen, wie sich die Änderungen auf Verkaufspreise im Markt auswirken könnten.

Danach gestalten sich die Preise wie folgt:

Windows 2000 Professional

  • Vollprodukt 800 bis 850 Mark
  • Schüler-/ Studentenversion 200 bis 250 Mark
  • Update von Windows NT 4.0 Workstation 350 bis 400 Mark
  • Update von Windows 95/98 550 bis 600 Mark

Windows 2000 Advanced Server (mit 25 Lizenzen)

  • Vollprodukt 9600 bis 9800 Mark
  • Update von Windows NT 4.0 Enterprise Edition 4600 bis 4800 Mark
  • Competitive Update von Windows NT 4.0 Server 7900 bis 8100 Mark

Windows 2000 Server (mit fünf Lizenzen)

  • Vollprodukt 2500 bis 2700 Mark
  • Update von Windows NT 4.0 Server 1100 bis 1300 Mark

Über technische Details von Windows 2000 und den aktuellen Stand der Entwicklung konkurrierender Betriebssysteme informiert ein umfangreiches ZDNet-Special.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Deutsche Preise für Windows 2000

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. September 2002 um 1:10 von Michael G.

    Windows
    Da Ihre Preise immer noch in DM statt € ausgezeichnet sind, zeigt ganz deutlich wie diese Internetseite gepflegt wird. Da kommen auch über den jetzigen Inhalt Zweifel auf. Also hier würde ich nie etwas kaufen.

    Noch viel Erfog damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *